Pufas Siliconharz Fassadenfarbe mit Abperleffekt Test

57,00 *

inkl. MwSt.

Auf Amazon kaufen
in den Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Amazon Shop

* Preis wurde zuletzt am 20. October 2017 um 18:51 Uhr aktualisiert.


Typ Fassadenfarbe
Marke Pufas
EAN(s) 4007954140048

Produktbeschreibung

Die Pufas Siliconharz Fassadenfarbe ist unser Testsieger, da sie im Bereich Preis und Leistung überzeugt. Die Pufas Fassadenfarbe ist mit einem Abperleffekt versehen, was soviel heißt, dass die Farbe wasserabweisend ist und so die Wand auf lange Sicht vor Witterung geschützt ist und noch lange gut aussieht.

Geeignet ist die Pufas Siliconharz Fassadenfarbe für den Erstanstrich, allerdings kann sie auch als Erneuerungsanstrich auf Spachtel- oder Putzuntergrund hergenommen werden. Die Farbe kann problemlos auf Kunstharz-, Silikonharz-, Dispersions-Silikat- und mineralischen Fassadenfarben aufgetragen werden. Bei sehr dunklen Anstrichen ist es ggf. notwendig die Pufas Siliconharz Fassadenfarbe zweimal aufzutragen, damit auch eine ausreichende Deckkraft erzielt wird.

Pufas Siliconharz Fassadenfarbe Abperleffekt Vorteile

  • Wasserabweisend
    • Schutzfunktion gegen Algen und Pilze
      • Extrem hoher Weißgrad
        • Sehr gute Deckkraft
          • Hohe Wasserdampfdurchlässigkeit
            • Lässt sich optimal verarbeiten und tropft nicht
              • Lösungsmittelfrei
                • Verschmutzung der Fassade bleibt über Jahre hinweg sehr gering

                Pufas Siliconharz Fassadenfarbe mit Abperleffekt Nachteile

                • Relativ teuer
                  • Farbspritzer lassen sich nur schwer entfernen
                    • Glasflächen müssen vorher abgedeckt werden
                      • kann mit maximal 3 Prozent Universal-Abtönkonzentraten (nur LW-Oxyd-Typen) abgetönt werden

                      Pufas Siliconharz Fassadenfarbe mit Abperleffekt im Test

                      Pufas Siliconharz Fassadenfarbe ist eine wirklich hochwertige Farbe, die sich einfach verarbeiten lässt und locker teuren Markenherstellern mithalten kann und viel bessere Ergebnisse erzielt als eine Standard-Baumarktfarbe. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen ist natürlich auch eine Vorbereitung der Fassade notwendig. Die Fläche sollte trocken und von Schimmelpilzen etc. befreit sein. Es empfiehlt sich den Untergrund vorher mechanisch zu reinigen. Hier kann man beispielweise den Pufas Algen- und Schimmel-Stop auftragen. Falls es sich bei der Fläche um einen stark saugenden, sandenden oder kreidenden Untergrund handelt, sollte vorher die Silikonharz-Grundierung von Pufas aufgetragen werden. Unebenheiten, Löchern oder Risse in der Fassade sollten befüllt und verspachtelt werden. Pufas Siliconharz Fassadenfarbe sollte beim ersten Anstrich mit 10 % Wasser erfolgen. Wenn man noch einen zweiten Anstrich aufbringen will, so wird dieser komplett unverdünnt aufgetragen. Um einen anderen Farbton als weiß zu erzielen, kann man die Farbe noch mit 3% Abtönkonzentraten (nur LW-Oxyd-Typen) abtönen.

                      Alles in allem ist die Pufas Siliconharz Fassadenfarbe ein echter Allrounder. Sie ist witterungsbeständig, hat eine sehr hohe Deckkraft, bietet eine hohe Schutzfunktion, ist leicht zu handhaben und braucht wenig Vorbereitung. Und auch wenn der Preis nicht ganz günstig ist, so spart man doch Geld und Zeit, weil in der Regel ein Anstrich genügt und dieser sehr lange vorhält.

                      Pufas Siliconharz-Fassadenfarbe Abperleffekt 10L Silikonharz-Fassaden-Anstrich

                      € 57,00 *

                      inkl. MwSt.

                      Auf Amazon kaufen
                      gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

                      * Preis wurde zuletzt am 20. October 2017 um 18:51 Uhr aktualisiert.